Viel zu lange schon...

...nix mehr geschrieben.

Deswegen habe ich beschlossen, auch weiterhin erstmal nix mehr hier zu schreiben. Ich werde vielleicht demnächst meine eigene Homepage erstellen...

Außerdem weiß ich jetzt auch gar nicht, wo ich anfangen soll zu berichten. Ich glaube, ich würde dann noch ein paar Tage an dem Bericht sitzen. Ich kann nur soviel sagen, es sind ein paar schöne Dinge passiert, z.b. tolle Konzerte und ein geiles WGT 2007. Naja, und dann war mal wieder viel Aufregung angesagt...über gewisse Leute könnte man sich desöfteren aufregen. Soviel dazu.

Bis bald mal wieder!
 

22.6.07 20:59, kommentieren

Werbung


Erkältung wech...alles überstanden, oder auch nicht?

Meine Erkältung ist langsam wieder weg und deshalb konnte ich gestern frohen Mutes auf Arbeit gehen. Allerdings nicht wie sonst an meinen gewohnten Arbeitsplatz. Ich wurde umgesetzt. Wurde alles letzte Woche schon umgeräumt. Und eine neue Arbeitskollegin haben wir auch bekommen. Oh man, die kann vielleicht viel erzählen und vorallem auch noch so laut, dass man es 3 Türen weiter hört. Irgendwie nervt das total. Man kann sich gar nicht richtig konzentrieren. Aber habe den Tag trotzdem überlebt. War ja auch froh, meine beiden Mädels wiederzusehen.^^ (Liebe Grüße an euch xD) Aber musste trotzdem erstmal die Arbeiten machen, die ich sonst auch immer gemacht habe. Natürlich war das immer ein hin- und hergerenne. Bin ja mal gespannt, was dann am Donnerstag auf mich zukommt. Mal sehn, ob sich da was ändert.

Heute ging es auch wieder in die Schule. Naja, es ging mal wieder so. Haben 2 Arbeiten geschrieben.

Am Wochenende war meine Schwester bei mir. Sie ist am Samstag Nachmittag zu mir gekommen. Dann haben wir uns mit 2 Freundinnen von ihr in der Altstadt getroffen. Wir waren in einigen Geschäften. Ich habe mal wieder gemerkt, dass das gar nix für mich ist. Bin überhaupt nicht der Shoppingtyp und wenn man die Klamotten, vorallem die bunten, sieht, vergeht einem ja auch alles. Dann sind wir mit der Straßenbahn in die Neustadt gefahren. Da sind wir erstmal Baguette essen gegangen. Es hat sehr lecker geschmeckt und das für den Preis. Supi.^^ Danach waren wir im Café Blumenau. Da habe ich einen Milchkaffee mit Zimt getrunken. Der hat echt lecker geschmeckt. Muss ich auch irgendwann mal wieder trinken. So, als wir fertig waren, hat es uns ins "Wohnzimmer" verschlagen. Ja, so hieß die Kneipe.^^ Da standen Sofas und Tische, die sahen aus wie aus DDR-Zeiten. Es war sehr bequem. Man hat sich wirklich wie zu Hause, also, wie in einem Wohnzimmer gefühlt. Da haben wir dann auch mal was alkoholisches zu uns genommen.*g* Eigentlich wollte ich noch zum Konzert, aber hatte es mir dann doch anders überlegt und es war auch grad so eine nette Atmosphäre, um nicht zu gehen. Meine Schwester ihre 2 Freundinnen wollten noch weiter in die Disco, aber meiner Schwester ging es nicht so gut. Sie wollte lieber nach Hause. Da haben sich also dann unsere Wege getrennt. Ich bin auch nochmal schnell mit nach Hause. Aber nicht allzulange, denn ich bin noch in den Bunker gegangen. Habe ein paar Leutchen getroffen, u.a. auch meinen Ex...ähhh. Sowas schreckliches. Naja, hab mich dann gleich mal an die Bar verkrümelt. Die Musik war auch nicht so berauschend. Also, wieder das gleiche wie immer haben die DJ's aufgelegt...wie langweilig. Es kamen doch mal ein paar Lieder, wo ich auch tanzen war. Aber nach 3 Stunden hat es mir gereicht und ich habe den Heimweg angetreten. Bin dann auch gleich ins Bett gefallen. Sonntag haben wir nicht viel gemacht. Das ist immer so ein Gammeltag. Und wie immer, konnte ich auch abends nicht einschlafen als wir im Bett lagen. Meine Schwester und ich haben uns noch nen Weilchen unterhalten. Das ist immer schön.^^

Nächstes Wochenende geht es dann zum Konzert nach Dessau.*freu* Wann ist endlich We? Die Woche könnte mal schneller vergehen, aber das We umso länger dauern. Das wäre doch keine schlechte Idee, wa?*g*

20.3.07 22:12, kommentieren

Soviel Zeit schon wieder vergangen...

Ist schon wieder viel zu lange her, dass ich hier etwas reingeschrieben habe. Aber nun wird es allerhöchste Zeit...aber wo fang ich am besten an zu Schreiben. Es ist ja mal wieder einiges passiert.

Letzte Woche musste ich nur einen Tag auf Arbeit und 2 Tage in die Schule, den Rest der Woche hatte ich frei.*freu* Mittwoch bin ich zu meinen Eltern gefahren, da mein Vater am Dienstag Geburtstag hatte. Da haben wir noch ein bißchen gemütlich zusammengesessen. Am Donnerstag bin ich mit meiner Schwester nach Halle gefahren. Abends waren wir noch im Theatercafé. Da hat jeder 2 Cocktails getrunken...hehe. Uns ging es danach gut. Am nächsten Tag haben wir die letzten Vorbereitungen getroffen, denn am Nachmittag sollte es nach Berlin gehen. Alles zusammengesucht und gepackt, ging es dann auch irgendwann mal los. So gegen 19 Uhr nachdem wir uns verfahren hatten, waren wir an Ort und Stelle. Ja, irgendwie haben wir die Ausfahrt verpasst...bestimmt weil wir gequatscht haben..hihi. So mussten wir durch die ganze Stadt fahren..mist. Unser erstes Ziel, nachdem wir das alles geklärt hatten mit dem Schlüssel für unseren Schlafplatz, war die Barato-Bar. Vorher haben wir auch noch so drüber geredet, was ist, wenn alles voll ist und nur Plätze an der Bar frei sind. Es war auch wirklich so. Aber uns haben die Plätze an der Bar genügt und wir konnten trotzdem Cocktails schlürfen.*g* Somit saßen wir gleich an der Quelle. Jeder hat wieder 2 getrunken, aber ich musste batürlich die 2 schlimmsten nehmen...Zombie und Long Island Icetea..aber die sind doch so lecker. Gut, bei den Long Island hat der Barmann ganz schön viel Alkohol reingemacht. Da hat kaum mehr die Cola reingepasst...naja. Danach sind wir dann in so einen Club gegangen bzw. mit der Straßenbahn und S-Bahn gefahren. Da sind E-thik aufgetreten. Da habe ich auch viele vom Ago-Fanclub getroffen. War mal wieder schön, einige wiederzusehen. Das Konzert war auch nicht schlecht. Danach sind wir aber auch schon weitergezogen. Uns hat es ins K17 verschlagen. Da kam gute Musik, haben ein bißchen abgetanzt...hihi. Meine Schwester hat ein paar Leutchen getroffen, die sie kannte. Die Welt ist eben doch nur ein Dorf. Irgendwann sind wir dann auch gegangen, um ins Bett zu fallen. Am nächsten Tag fiel das Aufstehen ganz schön schwer. Ich habe bestimmt 3 Stunden gebraucht, um aufzustehen und mich fertig zu machen, um an die frische Luft zu gehen. In der Nacht hat sich dann auch meine Erkältung bemerkbar gemacht..naja, aber davon konnte ich mich auch nicht abhalten lassen. Schließlich hatten wir noch einiges vor. Am Nachmittag wussten wir zwar nicht so recht, wie wir die Zeit bis zum Konzert totschlagen sollten. Aber wir haben es dennoch irgendwie geschafft. Wir waren Kaffee trinken und sind rumgelaufen. 20 Uhr waren wir dann im K17 beim Konzert. Die Vorband Necessary Response hat uns nicht so besonders vom Hocker gerissen. Die haben auch grad mal 4 Lieder oder so gespielt. Danach kam dann Erk mit seinen Side-Projekt Rabia Sorda auf die Bühne gesprungen. Er hat aber auch viel Energie. Er ist mal wieder über die Bühne gesprungen, das glaubt man gar nicht. Das Konzert war total der Hammer. Wir standen in der 2. Reihe. Es ging ganz schön ab. Gerne wieder.:-) Nachdem alles vorbei war, sind wir in die Disco vom K17 gegangen. Es kam wieder sehr gute Musik. Wir konnten uns nur schwer loseisen, weil meine Schwester ihre Bekannten wieder dort getroffen hatte. Nach langem hin und her haben wir es doch geschafft. Denn es sollte doch noch weitergehen auf die Insel (auch ne Disco über der Spree). Aber bevor es dahin ging, mussten wir unbedingt noch ne Tankstelle finden. Es wurde schon ganz schön eng. Aber wir habe dann eine gefunden, die war sogar gleich in der Nähe der Insel. Hat doch gut gepasst. Dann konnten wir auch endlich über den Steg zur Insel gehen. Es ist eine sehr feine Location. Es gibt da auch mehrere Räume und sogar nen Met-Stand.*lecker* Aber wir haben nix mehr getrunken, da wir noch fahren mussten. Ganz oben war dann unser Floor, wo die elektronische Musik kommt. Es war nur sehr warm da oben und viele Leute waren in dem ganzen Gebäude. Im Sommer ist es bestimmt auch sehr schön dort, aber da wird es noch wärmer da oben sein. Schade. Aber schaue da gerne mal wieder vorbei. So, nach einem Stündchen verweilen in der Location, mussten wir unseren Heimweg antreten. Es war ja schließlich schon um 4 Uhr. Wir sind heil nach Hause gekommen, obwohl wir alle beide beinahe weggenickt wären. Dann sind wir auch gleich ins Bett gefallen und wir haben bis nachmittag geschlafen.*g* An dem Tag wurde auch nicht mehr viel gemacht. Am Montag sind wir zum Arzt gegangen, da meine Erkältung schlimmer geworden ist. Da wurde ich bis Freitag krankgeschrieben. Tja, und nun ist schon wieder Donnerstag bzw. auch gleich wieder vorbei. So schnell geht die Zeit rum. Meine Schwester ist seit Dienstag auch wieder in Halle und hat auch ne Erkältung. Aber am Samstag kommt sie wieder zu mir.*freu* Die genauen Pläne für das Wochenende stehen noch fest. Mal sehn, was sich so ergibt.

Einige Erkenntnisse vom letzten Wochenende habe ich auch mit Heim genommen. Vorallem weil ich mich mal wieder gegenüber einer Person nicht so nett verhalten habe. Naja, passiert, wenn man in einem anderen Zustand ist..*pfeifendindieLuftguck*  Aber gestern hätte ich mich schon wieder aufregen können bzw. hab's auch getan. Über was genau, will ich jetzt hier nicht breit latschen.

Was ich so von der Arbeit gehört habe, darüber könnt ich mich auch aufregen. Da graut's mir schon richtig am Montag auf Arbeit zu gehen. Es gibt mal wieder Veränderungen. Als hätten wir das nicht schon genug in letzter Zeit durch. Aber nein, es muss wieder umgestellt werden. Man kann es sich ja leider nicht aussuchen und muss damit leben.

 

PS.: Rubrik "Konzerte/Festivals" erneuert.

1 Kommentar 15.3.07 23:31, kommentieren

So schnell ist alles vorbei...

Das mit dem Lernen hat am Wochenende am Anfang recht gut geklappt. Aber dann wurde ich ein bißchen abgelenkt und aufeinmal war schon Sonntagabend. Ab und zu hab ich mich schon gezwungen, in meinen Hefter zu schauen. Naja, es gibt viele andere schöne Dinge, die man in diesem Moment machen kann.^^

Am Sonntagabend kam dann noch meine Schwester. Wir hatten sehr viel Spaß. Haben uns mal wieder über einige Dinge kaputtgelacht. Leider ist sie gestern wieder gefahren.

Am Montag hab ich auch nochmal die Zeit auf Arbeit genutzt, um zu lernen. Außerdem war ja Psycho K nicht da. Somit war Ruhe. Aber Psycho C war wieder da. Er war aber zum glück, nicht so oft bei uns.

Gestern war wieder Schule. Es war wieder ein, naja, langweiliger Tag. Jetzt hab ich auch noch ein etwas veränderten Stundenplan. Am Dienstag jetzt immer 8 Stunden und Mittwoch 7 Stunden. Da haben wir an 2 Tagen unsere geliebte Deutschlehrerin. Oh ja, wir freuen uns alle.

Hab gestern auch noch ein bißchen gelernt und ein paar alte Prüfungen durchgekreuzelt. Tja, grad noch früh gewesen und  jetzt ist alles schon vorbei. Aber ich kann nicht einschätzen, ob ich gut oder schlecht abgeschnitten habe in der Zwischenprüfung. Naja, manches war einfach und es war auch schon einiges in den alten Prüfungen mal dran, aber manches wusste ich auch nicht so richtig. Ich musste als Einzigste aus meiner Klasse in anderen Raum. Das war blöd, aber ich habe es ja überlebt. Danach waren wir noch in der Altmarktgalerie und haben was gegessen, getrunken und gequatscht. Ja, das war schön...

Heute habe ich es geschafft, endlich mal wieder ein Buch zu lesen. Bin stolz auf mich.^^ War auch mal wieder schön, an nichts anderes zu denken und sich einfach in die Geschichte fallen zu lassen.

Nur noch 2 Tage, dann ist Wochenende. Freu mich schon... *juchu*

28.2.07 21:08, kommentieren

Wochenende........

Endlich ist Wochenende...auch wenn diesmal nichts positives ansteht. Muss lernen...äh..aber ein bißchen gammeln und surfen im i-net muss drin sein.*g* naja, aber sonst wird man ja ganz blöde im kopf.

So, jetzt muss ich erstmal meine Gedanken sammeln, was ich alles berichten muss bzw. will.

Also, am Dienstag war ich wieder bei meinen 2 Mädels. Es war wieder sehr lustig. Wir haben uns fast die ganze Zeit nur kaputt gelacht, über ein Thema, was an dem Tag passiert ist. Wir haben uns echt nicht mehr eingekriegt.

Am Mittwoch war meine Freundin Katja bei mir. Wir haben Pizza gegessen und viel erzählt. Es war ein schöner Abend. Es war auch mal schön, mit jemand anderem über einige Dinge zu reden. So kann man auch mal andere Meinungen einholen.

Ja, auf Arbeit waren mal wieder alle Psychos versammelt. Die gehen sogar kränkelnt auf Arbeit und versuchen noch ihre Viren auf uns zu übertragen. Und noch zu allem Überfluss musste auch noch Psycho Z auftauchen und hat natürlich wieder seinen Psychoblick aufsetzen. Versteh echt nicht, was das soll..einfach nur nervig. Psycho K war am Dienstag mal wieder Alleinunterhalterin. Wir saßen alle zusammen beim Pfannkuchenessen, wegen Fasching und so, und sie musste wieder erzählen und lachen über irgendwelche Dinge, die keinen interessieren. Ich hab mich sowieso nur den Pfannkuchen gewidmet und gar nicht richtig zugehört.*fg* Aber heute war Psycho K nicht so lange da..schön. Und am Montag hat sie auch Urlaub.*freu* Ruhe...toll.^^

So, da werd ich mich jetzt langsam dem Lernen widmen..leider. Aber es muss ja leider...

23.2.07 18:40, kommentieren

Nachwirkungen vom Wochenende...

Das Wochenende war ziemlich heftig, aber dennoch auch schön.

Erstmal musste ich die Arbeit am Freitag überstehen. Was auch kein leichtes war, zwischen Kindergeschrei, Geburtstag feiern einer Arbeitskollegin und den komischen Kommentaren von manchen. Da kann man einfach nur die Augen verdrehen und gar nix mehr drauf sagen.

Nach der Arbeit bin ich gleich nach Zwickau zu meinen Eltern gefahren. Abends war ich mit meinen Vater in der Kneipe. Wir haben ganz schön viel getrunken. Aber es war lustig.^^ Am Anfang hab ich gedacht, dass er nur aus Spaß gesagt hatte, dass ich mitkommen soll. Aber es war Ernst gemeint.

Am Samstag sind meine Schwester nachmittag erstmal nach Halle gefahren und dann nach Magdeburg. Unterwegs war ein Stau, aber ich habe zu meiner Schwester gesagt, dass wir abfahren und später wieder auf die Autobahn fahren. Haben wir auch richtig gemacht, weil die Autobahn ziemlich leer war als wieder drauf gefahren sind. Anscheinend ging da gar nix weiter.

In Magdeburg sind wir dann noch zu Bekannten, wo wir auch nach dem Konzert übernachten haben. Wir sind mit dem Auto zur Factory gefahren. Haben es aber dort stehen lassen. Als wir angekommen sind, haben wir gleich ein paar Leute getroffen, die wir kannten. Es war schon ziemlich lustig. Die meisten hatten auch schon etwas getrunken wie ich auch.^^ Irgendwann sind wir auch mal reingegangen, um uns die Bands anzusehen. Bei den meisten Bands hab ich auch nur 1 - 2 Lieder oder so mitbekommen. War meistens draußen oder habe mich mit Leuten unterhalten. Muss ja sein, wenn man die meisten schon ewig nicht mehr gesehen hat. Aber ich glaube, ich hätte doch nicht soviel trinken sollen. In einer Hinsicht plagt mich mein schlechtes Gewissen schon. Obwohl ich gar nicht so unrecht hatte. Aber es war trotzdem nicht schön. Ich glaube, jetzt kommt mein gutes Gemüt wieder durch.

Am Sonntag sind wir nachmittag nach Halle gefahren. Nach nem kurzem Aufenthalt bin ich dann nach Dresden zurückgefahren. Nochmal kurz im Netz gewesen, aber dann gleich ins Bett gefallen.

Heute ging es auf Arbeit auch nicht so richtig vorwärts, da ich noch ein bißchen fertig war. Am Nachmittag ging es schon wieder besser. Aber der Tag hätte ganz schön sein können, wäre ich nicht noch Psycho K begegnet. Aber wenigstens war sie fast den ganzen Tag außer Haus. Es war richtig beruhigend.^^ Einfach nur Stille. Aber kurz vor Feierabend musste sie natürlich nochmal auftauchen. Da war gleich wieder eine Hektik. Und weg war die Ruhe.

Morgen geht es wieder zu meinen 2 Mädels. Ich freu mich schon.^^

19.2.07 22:55, kommentieren

Kurz vorm Ende...der Woche!!!

Nur noch einen Tag, dann ist endlich Wochenende...*juchu* *freu* Morgen werde ich nach Zwickau zu meiner Schwester und zu meinen Eltern fahren. Am Samstag geht es dann nach Magdeburg. Vorher treffen wir uns bestimmt noch mit ein paar Bekannten und dann geht es zum Konzert. Bin mal gespannt, wie es wird. Aber irgendwie habe gemischte Gefühle dabei. Weiß nicht so recht, ob ich mich freuen soll oder nicht. Aber auf jeden Fall freue ich mich ein paar Leute wiederzusehen, die ich schon eine Weile nicht mehr gesehen habe.

In den letzten Tagen ist nicht allzu viel passiert. Auf Arbeit das Übliche. Laber Laber jammer jammer...

Am Dienstag war ich bei meinen 2 Mädels. Wir haben den Film "Oldboy" angeschaut. Muss sagen ein sehr guter Film. Hat mir gefallen. Mir geht immer noch der Sprachsample "Ich werde deinen Körper zermalmen.." durch den Kopf. Woher kenne ich das nur? Aus welchem Lied? *grübel*

So, werd jetzt mal weitergrübeln...

1 Kommentar 15.2.07 22:34, kommentieren